Technisches ReviewDE

Eine formale Reviewart, durchgeführt von einem Team von technisch qualifiziertem Personal, das die Qualität eines Arbeitsergebnisses überprüft und Abweichungen von Spezifikationen und Standards feststellt.

TestDE

Eine Menge von einem oder mehreren Testfällen.

Test HookDE

Eine indiviualisierte Softwareschnittelle, die es erlaubt ein Testobjekt automatisiert zu testen.

Test Maturity Model IntegrationDE

Ein fünfstufiges Rahmenwerk für die Testprozessverbesserung, das mit dem Capability Maturity Model Integration (CMMI®) verwandt ist, und die Schlüsselelemente eines effektiven Testprozesses beschreibt.

Test-ChartaDE

Die Dokumentation eines Ziels und der Agenda einer Testsitzung.

Test-First-AnsatzDE

Ein Ansatz zur Softwareentwicklung, bei dem die Testfälle entworfen und implementiert werden, bevor die zugehörige Komponente oder das zugehörige System entwickelt wird.

Test-SubprozesseDE

Testmanagementprozesse und dynamische (und statische) Testprozesse die verwendet werden um eine bestimmte Teststufe (z.B. Systemtest, Akzeptanztest ) oder Testart (z.B. Benutzbarkeitstest, Performanztest) durchzuführen, normalerweise im Zusammenhang mit dem gesamten Testprozess für ein Testprojekt
ANMERKUNG: Ein Test-Subprozess kann ein oder mehrere Testarten beinhalten. Abhängig vom verwendeten Lebenszyklus-Model werden Test-Subprozesse typischerweise auch Testphasen, Teststufen oder Testaufgaben genannt.

TestablaufDE

1. Eine Folge von Testfällen in der Reihenfolge ihrer Durchführung, mit allen erforderlichen Aktionen zur Herstellung der Vorbedingungen und zum Aufräumen nach der Durchführung. [Referenz: ISO 29119]

2. Folge von Testfällen in der Reihenfolge ihrer Durchführung sowie jede dazugehörige Aktion, die benötigt wird um die initialen Vorbedingungen herzustellen, und jede abschließende Tätigkeit nach der Durchführung
ANMERKUNG: Testprozeduren beinhalten detaillierte Anweisungen dazu, wie ein oder mehrere ausgesuchte Testfälle nacheinander durchgeführt werden, einschliesslich der Herstellung von gemeinsamen Vorbedingungen, der Bereitstellung von Eingaben und der Auswertung des Ist-Ergebnisses für jeden enthaltenen Testfall.