KapazitätDE

Der Grad, zu dem die Höchstgrenzen eines Komponenten- oder Systemparameters Anforderungen erfüllen. [Referenz: Nach ISO 25010]

KapazitätstestDE

Eine Variante des Performanztests die durchgeführt wird um festzustellen, ab welchem Schwellenwert die steigende Last (durch Benutzer, Transaktionen, Speicherung der Daten ) die Fähigkeit des Testobjekts gefährdet, die Performanz aufrecht zu erhalten

KlassifikationsbaumDE

Ein Baumdiagramm, das Bereiche von Testdaten eines Testobjekts darstellt.

KlassifikationsbaumverfahrenDE

Ein Black-Box-Testverfahren, bei dem Testfälle durch Verwendung eines Klassifikationsbaums entworfen werden. [Referenz: Grochtmann]

KoexistenzDE

Der Grad, zu dem eine Komponente oder ein System seine geforderten Funktionen ausführen kann, während Umgebung und Ressourcen mit anderen Komponenten oder Systemen geteilt werden, ohne diese negativ zu beeinflussen. [Referenz: Nach ISO 25010]

kombinatorisches TestenDE

Ein Black-Box-Testverfahren, bei dem Testfälle entworfen werden, um bestimmte Wertekombinationen von mehreren Parametern zu behandeln.

kommerzielle StandardsoftwareDE

Eine Art Produkt, das in identischer Form für eine große Anzahl an Kunden im allgemeinen Markt entwickelt wird.

KompatibilitätDE

Der Grad, zu dem eine Komponente oder ein System Informationen mit anderen Komponenten oder Systemen austauschen kann, und/oder ihre geforderten Funktionen bei einer gemeinsamen Benutzung einer Hardware- oder Softwareumgebung ausführen kann. [Referenz: Nach ISO 25010]

KompatibilitätstestDE

Eine Testart die den Grad bestimmt, mit dem ein Testobjekt neben anderen unabhängigen Produkten in einer gemeinsamen Umgebung (Koexistenz) zufriedenstellend funktioniert und soweit nötig mit anderen Systemen oder Komponenten Informationen austauscht (Interoperabilität)

KomplexitätDE

Schwierigkeitsgrad, mit dem der Entwurf und/oder die interne Struktur einer Komponente oder eines Systems zu verstehen, zu warten und zu prüfen ist.