imbus TestBench - Grundlagen und Testmanagement

  • Standardseminar

    3 Tage

  • Sprache

    Deutsch

Was können Sie von dieser Schulung erwarten?

Schöpfen Sie von Anfang an den vollen Funktionsumfang der imbus TestBench zur Planung und Steuerung Ihres Softwaretests aus und verbessern Sie die Wirtschaftlichkeit Ihres Tests spürbar!
Das Training können Sie mit der Zertifizierung zum imbus TestBench Product Specialist abschließen.

Schulungsziele: imbus TestBench - Grundlagen und Testmanagement

Mit der imbus TestBench erhalten Sie eine moderne, integrierte Entwicklungsumgebung für Softwaretests, die plattformunabhängig eine konsequente, durchgängige Toolunterstützung über alle Phasen im Testprozess bietet.
Testteams erfassen und bearbeiten in der imbus TestBench alle testrelevanten Informationen wie z.B. Testobjekte, Releasepläne, Testfälle, Testdaten, Testskripte und Testergebnisse. Alle Daten stehen unternehmensweit auf Knopfdruck zur Verfügung.
Dieses Training befähigt Sie, sich das gesamte Unterstützungspotential der imbus TestBench für Ihre Projektsituation zu erschließen und so die Planung und Steuerung Ihrer Tests gleich von Anfang an ideal mit der imbus TestBench zu unterstützen. Es wird gezeigt, wie Sie modulare, wartbare Testsuites erstellen und einsetzen.
Anhand eines durchgängigen Beispiels üben Sie den Einsatz der imbus TestBench von den Grundlagen der Testplanung, -spezifikation und -automatisierung bis hin zur Testdurchführung sowie zum Testmanagement. Die Schulung eignet sich gleichermaßen für alle am Testprozess bzw. an einem Testprojekt beteiligten Personen, vom Tester bis hin zum Projektmanager.

Folgende Inhalte werden behandelt

  • Einleitung
    • Was muss ein Testmanagement-Werkzeug leisten?
  • Testspezifikation
    • Auf welcher Basis erstellt man Tests und wie strukturiert man sie?
    • Methoden zur Testspezifikation
    • Systematische Ermittlung von Testfällen
    • Fortgeschrittene Verwendung von Datentypen und Parametern
    • Anforderungen zuordnen
  • Testelemente: Interaktionen, Parameter und Bedingungen
    • Fachliche und technische Interaktionen und Parameter und wofür sie gebraucht werden
    • Testelemente erstellen und verwenden
    • Zusammengesetzte Datentypen und Interaktionen erstellen und verwenden
    • Das Statusmodell der Testspezifikation
  • Manuelle Testdurchführung
    • Arbeiten in der Durchführungssicht und Testdurchführung mit iTORX (Testassistent)
    • Fehler erfassen
    • Versionierung von Testergebnissen
  • Projekte in der imbus TestBench
    • Administration und Struktur von Projekten
    • Rollen in Projekten, Rollen und Rechtemodell
    • Projektexport und -import
  • Testmanagement
    • Übersicht behalten: Filter und Listenansicht einsetzen
    • Versionierung, Label und Keywords
    • Referenzen und Anhänge, Plugins
    • Berichte, Metriken, Fortschrittskontrolle, Traces
  • Integration von Anforderungsmanagement- und Fehlermanagement-Werkzeugen
  • Testautomatisierung

Voraussetzungen für die Schulung

Erfahrungen/Grundkenntnisse im Softwaretest, in Testplanung oder -spezifikation sind von Vorteil (z.B. aus der ISTQB® Certified Tester-Qualifikation).

Ihr Bonus bei Besuch eines offenen Seminars!

Sie können den Kurs mit der kostenfreien Zertifizierungsprüfung zum imbus TestBench Product Specialist - Foundation Level abschließen.

Zielgruppen

  • Projektleiter
  • QM/QS-Personal
  • Testanalysten
  • Tester
  • Testmanager