Einfach testen!


ZeitThemaReferent
08:30
Registrierung
09:00
Begrüßung und Eröffnung
09:10
Was ist eigentlich so schwierig?

Der Blick in die Zukunft zeigt, dass die IT-Welt nicht einfacher wird. Für die Umsetzung – und damit auch für den Test – bedeutet das den Zwang zur Produktivitätssteigerung. In Entwicklung und Test hat die Industrialisierung schon lange Einzug gehalten. Jetzt gilt es für die gesamte Software-Qualitäts­sicherung effizienter zu werden.
Der Vortrag zeigt, wo die Herausforderungen liegen und worauf zu achten ist, um diese einfach zu lösen.

Rolf Glunz
09:40User-Story: Einfach starten  

Veränderte Methoden, unterschiedliche Vorgehensmodelle, neue Technologien. User Stories illustrieren heute vielfach die Anwendungsszenarien der Testobjekte.
Der Vortrag skizziert anschaulich, wie man komplexe Anwendungsfälle als einfache User Stories darstellt und von da aus genauso einfach zum konkreten Test gelangt.

René Rohner
10:00Knowhow: Einfach, wenn man weiß wie´s geht

„Einfach testen“: Heißt das, testen kann jeder? Wie? Mit welchem Aufwand? Und was kommt dabei heraus? Ohne fundiertes Knowhow kann niemand effizient testen.
Der Vortrag beleuchtet, wofür ausreichendes Testwissen notwendig ist, wobei uns dieses Wissen für ein effizientes Testen hilft und wie man dieses Knowhow einfach aufbauen und weiterbilden kann.

Arne Becher
10:20Pause - "Meet the Experts"
10:50Normen nutzen: Systematisch einfach

Jedes neue Vorhaben braucht ein praxisorientiertes Setup – für das Testen beispielsweise Testricht­linien und Testkonzepte. Hier „Abkürzungen“ zu nehmen rächt sich meist später. Um in dieser Phase schnell voranzukommen, bietet sich die Verwendung von Normen an. Welche Normen helfen beim Softwaretest? Wie komme ich einfach zum richtigen Ansatz?
Der Vortrag zeigt die Nutzung des neuen Teil 5 der  ISO 29119-Familie „Keyword-Driven Testing“, der bereits konzeptionell auf Effizienzsteigerung bei Test und Testautomatisierung abzielt.

Matthias Daigl
11:20Testautomatisierung: Komplexes - leicht gemacht

Die Welt der Testautomatisierung hat in den letzten Jahren eine nie dagewesene Dynamik erfahren. Welches der unzähligen Automatisierungstool ist das richtige für mein Projekt? Wieviel Automatisierung ist wirtschaftlich sinnvoll? Welche zusätzliche Infrastruktur und welche Skills der Mitarbeiter wird benötigt?
Der Vortrag zeigt, wie man sich einfach vieler komplizierter und zeitaufwändiger Automatisierungsaktivitäten entledigen kann, und liefert einen Einblick in das imbus TestCenter und die dortige Vorgehensweise bei der Implementierung, Durchführung und Auswertung von automatisierten Tests, basierend auf State-of-the-Art Testprozessen.

Matthias Amann
12:00 - 13:30Mittagspause - "Meet the Experts"
13:30Arbeitsteilung: Mühelos zum Ergebnis

Im ständig fortschreitenden Fokussieren von Unternehmen auf ihr Kerngeschäft konkurriert der zu betreibende Aufwand für die Qualitätssicherung um knappe Ressourcen. QS-Outsourcing an Test-Profis spart „unterm Strich“ Geld – wenn es richtig dimensioniert ist und wesentliche Erfolgsfaktoren berücksichtigt sind. Kontinuität, das richtige Zusammenarbeitsmodell, angemessene Servicelevel und eine funktionierende Schnittstelle zwischen Unternehmen und Service-Dienstleister können helfen, Kapazitätsprobleme und Kostenherausforderungen zu lösen.
Dieser Vortrag gibt Einblick, wie ein partnerschaftliches Service-Model als Managed Service mit Nearshore-Komponente das Testen für den Auftraggeber vereinfacht.

Dr. Stephan Faßbender
14:20Testtoolzukunft: Eine Sneak-Preview

Einfachheit und Effizienz der Software-Qualitätssicherung und des Tests hängt schon immer am Einsatz der richtigen Werkzeuge. imbus als führender Lösungspartner beschäftigt sich schon jetzt mit der Werkzeugfrage der Zukunft – wagen wir mit der Sneak-Preview einen weiteren Blick in die Zukunft …

Dierk Engelhardt
14:50Closing: Einfach Testen - mit imbus
Rolf Glunz
15:20
"Meet the Experts" - Open End

Meet the Experts

Treffen Sie die Experten für Software-Qualitätssicherung und -Test! Kommen Sie mit den Spezialisten ins Gespräch, stellen Sie Ihre Fragen und diskutieren Sie Ihre Anforderungen. In den Pausen an den Demo-Ständen und zwanglos beim Get-Together.

Erfahren Sie, wie die imbus Lösungen Sie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen und entlasten. Nutzen Sie die Detailinformationen aus erster Hand!

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und anregende Diskussionen!