TTCN-3

Akkreditiertes Training: Theorie und Praxis der Testsprache TTCN-3

Ihr Nutzen

Das Training vermittelt Grundlagen und technische Konzepte von TTCN-3 und seiner Anwendung bei der Testfallentwicklung. Sie erhalten einen fundierten Überblick, aber auch Detaileinsichten in Bezug auf Spezifikationsbasiertes Testen mit TTCN-3.

Allgemeiner Überblick

Im Bereich System Engineering ist Testen ein allgemein anerkannter Ansatz zur Validierung von Systemen und Systemkomponenten. Bei einer immer kürzeren Time-to-Market ist eine gesicherte Qualität von Systemen und Systemkomponenten besonders wichtig. Dabei ist ein systematischer Zugang zum Testen verteilter Systeme dringend notwendig, um die Anforderungen des Marktes erfüllen zu können.
In der Vergangenheit wurde daher ein Methodensatz und ein Framework zum Test verteilter Systeme entwickelt und standardisiert, der unter der Bezeichnung „Conformance Testing Methodology and Framework“ (CTMF) bekannt wurde. CTMF deckt alle Aspekte des Testens verteilter Systeme ab – wie Spezifikation von Test Suites, Test Notation (TTCN – Tree and Tabular Notation), Testimplementierung und Testausführung. CTMF wurde erfolgreich bei einer großen Anzahl von Systemen angewandt, beginnend z.B. bei E-Mail-Systemen und Adressverzeichnissen bis hin zu Management- und IN-Systemen.

Mittlerweile wurde die dritte Auflage von TTCN (TTCN-3) entwickelt, mit der die Testaufgaben moderner Telekommunikations- und Datenkommunikations-Technologien adressiert und der Anwendbarkeitsbereich der Notation erweitert wird. TTCN-3 befindet sich in der Abschlussphase bei ETSI.

Ziel

Das TTCN-3 Training vermittelt die Konzepte von TTCN-3, die sich besonders für IT- und Telekommunikations-Technologien eignen. Es behandelt die Erweiterungsmöglichkeiten von TTCN-3, mit denen zusätzliche Testthemen wie Echtzeit und Performanz abgedeckt werden. Weiterhin wird die graphische Darstellung von TTCN-3 besprochen. In praktischen Übungen wird der Einsatz von TTCN-3 bei der Entwicklung von Tests in IT- und TK-Systemen erarbeitet.

Inhalt

  • Grundkonzepte von TTCN-3
  • Leistungsmerkmale der Sprache und Verwendung der TTCN-3 Kernnotation (Core Notation, CN)
  • Einführung in die grafische Darstellung von TTCN-3 (Graphical Format for TTCN-3, GFT)
  • Die TTCN-3 Ausführungs-Schnittstellen (TRI und TCI) und deren Abbildung auf Java
  • Fallstudie mit Beispiel-Testfällen
  • Praktische Übungen mit den TTCN-3 Werkzeugen von Testing Tech
  • Diskussionen

Voraussetzungen

Erfahrungen/Grundkenntnisse im Softwaretest (z.B. aus der ISTQB® Certified Tester-Qualifikation)

Dieser Kurs ist die ideale Vorbereitung auf die Zertifizierungsprüfung zum TTCN-3-Certificate des German Testing Board!
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung mit an,  welche Kurssprache - Deutsch oder Englisch - Sie bevorzugen.

Zielgruppen

  • Entwickler
  • Projektleiter
  • System Architects
  • Systemingenieure
  • Testanalysten