Testautomatisierung out-of-the-box!

Der Wunsch ist so alt wie die Testautomatisierung selbst: Statt manuell zu testen spult ein Testautomat die Testfälle vollautomatisch ab – ganz ohne weitere Arbeit.

Natürlich geht das in der Realität nicht ganz so einfach. Die erforderlichen Testskripte müssen erstellt werden und – was noch viel entscheidender ist – zukünftig an neue Release-Stände, IT-Umgebungen, Änderungen etc. angepasst und gewartet werden. Lohnt sich da Testautomatisierung in der Praxis überhaupt? Oder ist der Traum vom „Vollautomaten“ ausgeträumt?

 Wir meinen: Testautomatisierung lohnt sich - wenn man ihr mit dem richtigen Konzept und den richtigen Tools zu Leibe rückt!

Die „Trends in Testing“ ist ein einzigartiges Forum, um sich kompakt zu allen Fragen rund um das Thema Testautomatisierung zu informieren.

So einfach war der Erfahrungsaustausch im Spezialgebiet der Testautomatisierung noch nie!

Neu - zum ersten mal in der Schweiz!

Gemeinsam mit der Greenliff AG starten wir das Pilotprojekt Trends in Testing Schweiz, um in diesem Jahr aufzuzeigen, welchen Mehrwert und welche Einsatzmöglichkeiten Ihnen Testautomatisierung heute bietet – «out of the box»!

Weitere Informationen sowie die ausführliche Programmbeschreibung und Ihr Anmeldeformular finden Sie im Veranstaltungsflyer und direkt bei Greenliff auf der Veranstaltungsseite.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Über Trends in Testing

Die Veranstaltungsreihe „Trends in Testing“ informiert über die neuesten Entwicklungen im Bereich Software Qualitätssicherung und -Test.  Die Mischung aus Best Practices und Forschungsergebnissen in Kombination mit Beispielen zur konkreten Toolunterstützung macht die Veranstaltung in diesem Rahmen einzigartig.

 Organisatorische Daten:

 

DatumOrtZeitZielgruppe
Dienstag, 27. September 2011Technopark Zürich, Technoparkstraße 1, 8005 Zürich13:00 bis 17:00 Uhr
ab 17:00 Uhr laden wir Sie herzlich dazu ein, die Veranstaltung bei einem gemütlichen Apéro ausklingen zu lassen.
IT-Leiter, Leiter SW-Entwicklung, Projekt-, Test- und QS-Manager, Produktverantwortliche und alle, die vor einer Entscheidung zur Testautomatisierung stehen oder vorhandene Testautomatisierung wirtschaftlicher machen wollen.