Reviews richtig durchgeführt

Reviews meistern, Produktivität von Softwareprojekten steigern

Ihr Nutzen

Nach dem Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, als Moderator ein Review zu planen und zu leiten sowie die Ergebnisse quantitativ und qualitativ zu bewerten.

Ziel

Reviews erhöhen nicht nur die Softwarequalität, sondern steigern auch, was meist übersehen wird, die Produktivität von Softwareprojekten. Produktivitätssteigerungen von 25 – 35 % sind möglich, wenn die Reviews richtig durchgeführt werden, d.h. wenn die kritischen Erfolgsfaktoren der Reviewtechnik berücksichtigt werden.
Solchermaßen durchgeführte Reviews werden auch als „formale Inspektionen“, „Fagan/Gilb style inspections“ oder „Peer Reviews“ bezeichnet und werden schon seit langem in vielen Unternehmen mit Erfolg eingesetzt. Hauptziel dieser Reviews ist es, Fehler in Textdokumenten oder Programmen frühzeitig zu finden und damit ansonsten auftretende Fehlerfolgeaufwände und -kosten massiv einzusparen.

Reviews können unabhängig vom Vorgehensmodell, der Entwicklungsumgebung und der Programmiersprache eingesetzt werden und sind daher ein universelles Hilfsmittel für die gesamte Softwareindustrie.

Inhalt

  • Einführung in die Reviewtechnik

    • Abgrenzung zu Walkthroughs und Management Reviews
    • Phasen eines Reviews
    • Rollen der Teilnehmer

  • 15 kritische Erfolgsfaktoren
  • Nutzen von Reviews
  • Agile Softwareentwicklung und agile Inspektionen
  • Videoszenen aus gut und aus schlecht durchgeführten Reviews
  • Übung: Durchführen eines realen Reviews. In der Übung wird mit Hilfe von Checklisten ein C-Programm gegen seine Spezifikation geprüft. (Die Kursunterlagen enthalten auch ein Übungsbeispiel für Textdokumente. Wenn die Teilnehmer es wünschen, wird in der Übung das Textdokument geprüft.)
  • Tools, Arbeitshilfsmittel und Formulare

Voraussetzungen

Branchenübliche Englischkenntnisse (Seminarsprache: Deutsch, Unterlagen und Videoszenen: z.T. in Englisch)

Hinweise

Für die Übung ist es sinnvoll, einen Laptop mit Netzteil, Maus und Memorystick mitzubringen auf dem pdf-Dateien gelesen und Excel-Dateien (xlsx-Format) geändert werden können.

Offene Seminare führen wir in Zusammenarbeit mit QA-Systems durch. Melden Sie sich bequem über unsere Homepage an und wir leiten Ihre Anmeldung ohne Aufpreis zu QA-Systems weiter.

Ihre zur Abwicklung des Vorgangs notwendigen persönlichen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail und sofern vorhanden Bemerkungstext und Rechnungs- und Sachbearbeiterdaten) werden für diesen Zweck an den Veranstalter weitergeleitet!

Sie werden dann die AGB der QA-Systems erhalten, Ihre vertraglich bindende Anmeldung abschließen und von dort alle weiteren Informationen über den genauen Durchführungsort und die Kurszeiten erhalten.

Bonus

Neben den Seminarunterlagen erhält jeder Teilnehmer das Buch "Reviews in der System- und Softwareentwicklung" von Rösler / Schlich / Kneuper.

Des Weiteren im Seminarpreis enthalten sind fünfzehn Stunden telefonische Unterstützung durch den Trainer, die die Teilnehmer abrufen können und beispielsweise nutzen können, wenn sie nach dem Seminar ihr erstes Review als Moderator leiten sollen.

Zielgruppen

  • Entwickler
  • Tester
  • QM/QS-Personal
  • Systemingenieure
  • Requirements Engineers
  • Personen, die in ihrem Unternehmen Anforderungen erheben
  • Führungskräfte