September 2013: Dienstfahrräder und -E-Bikes

Für Wege im Arbeitsalltag sowie für die Strecke zu und von der Arbeit werden den Mitarbeitern auf Wunsch Fahrräder und E-Bikes zur Verfügung gestellt.

November 2013: Pilotprojekt Infrarot-Flächenheizung

Zwei Räume in dem über 300 Jahre alten Fachwerkhaus am Hauptsitz Möhrendorf sind mit elektrisch betriebenen Infrarot-Flächenheizungen ausgestattet worden, um den Wärmebedarf künftig statt aus fossilen Energiequellen verstärkt mit Ökostrom bzw. selbst produziertem Solarstrom decken zu können.

Dezember 2013: Verstärkter Einsatz von Video- und Webkonferenzen

Durch die Ausweitung und verstärkte Nutzung von IT-Infrastruktur für Videokonferenzen, Webmeetings und virtuelle Teams werden die rund 230 Mitarbeiter dabei unterstützt, Reisen zwischen den fünf Standorten des Unternehmens auf das Notwendige zu minimieren.

März 2014: Das erste Hybridauto im Fuhrpark

Ab sofort können die Mitarbeiter am Standort Möhrendorf Fahrten im Großraum emissionsfrei durchführen. Hierzu steht das erste Hybrid-Auto einer geplanten künftigen Flotte zur Verfügung. Voll aufgeladen fährt der 150 PS starke PKW 60-80 Kilometer im rein elektrischen Betrieb. Nachgeladen wird er durch den eigenproduzierten Photovoltaik-Strom.