Ausbildung wird bei uns groß geschrieben!

Die Ausbildung unserer Nachwuchskräfte liegt uns besonders am Herzen. Qualitativ hochwertige Arbeit kann das Unternehmen nur von gut auf ihre Aufgaben vorbereiteten Mitarbeitern erwarten. Deshalb hat es sich imbus zur Aufgabe gemacht, seine Mitarbeiter von Anfang an zu fördern und in ihre berufliche Qualifikation zu investieren.

Ausbildungsberufe bei imbus

imbus ist anerkanntermaßen überdurchschnittlich in der Ausbildung von jungen Menschen engagiert. Auszubildende werden in unterschiedlichen Fachrichtungen auf ihren Wunschberuf vorbereitet. Dazu gehören Fachinformatiker der Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration sowie Kaufleute für Büromanagement. Damit eine gewisse Konstanz in der Ausbildung gegeben ist, werden vorab Themenschwerpunkte gesetzt. Daneben legen wir Wert auf Rotationen durch sachverwandte Abteilungen, um eine möglichst breite praktische Ausbildung zu gewährleisten.

In regelmäßigen Abständen organisieren die Auszubildenden selbstständig sogenannte „Azubirunden“, in denen sie sich über ihre Bereiche hinaus austauschen können und gemeinsame Projekte an den Start bringen.

imbus als Ausbildungsbetrieb hat es sich zum Ziel gesetzt, eine gleichzeitig tiefe wie breite Ausbildung anzubieten und den Nachwuchs, wenn möglich, nach Beendigung der Lehrzeit in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen.

Erfahrene Ausbilder und Ausbildungsbetreuer stellen ein anspruchsvolles Ausbildungsniveau sicher.

Für alle Auszubildenden gilt:

  • Ausbildung in Anlehnung an den derzeit gültigen IHK-Ausbildungsplan
  • Zuordnung eines fachbezogenen Ausbilders (m/w), wodurch Sie eine intensive und individuelle Betreuung während Ihrer Ausbildung erfahren
  • Frühzeitige Übernahme von Verantwortung je nach Ausbildungsjahr für einen konkreten Aufgabenbereich, so dass Sie nach Abschluss Ihrer Ausbildung fit für den Berufseinstieg sind
  • Durchlaufen von unterschiedlichen Unternehmensbereichen
  • Vielfältige und interessante Aufgaben in unterschiedlichen fachspezifischen Themengebieten
  • Kontinuierlicher Besuch des Unterrichts der Berufsschule
  • Die Möglichkeit das erlernte Wissen in der Praxis in unserem Betrieb anzuwenden
  • Teilnahmemöglichkeit an Schulungen in unserem firmeneigenen Schulungszentrum

Die imbus-Auszubildenden gehören daher regelmäßig zu den jahrgangsbesten Prüflingen, dies spiegelt sich in zahlreichen Preisen wider:

JahrVerliehener Preis
2010Stadtpreis - Kauffrau für Bürokommunikation
2009Beste Abschlussprüfung IHK – Kauffrau für Bürokommunikation
Stadtpreis – Bürokauffrau
Stadtpreis – Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
2008Staatspreis – Bürokauffrau
2007Buchpreis - Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
2006Buchpreis - Kauffrau für Bürokommunikation
2005Buchpreis - Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
2000Staatspreis - Kauffrau für Bürokommunikation

 

 

Das könnte Sie auch interessieren